Beschäftigt sein bei WTO
lohnt sich:
Wie in den Jahren zuvor übernimmt WTO die Tarifergebnisse der Metall- und Elektroindustrie in Baden-Württemberg:
+ 150 Euro (65 Euro für die Azubis) Einmalzahlung 
für die Monate April bis Juni 2016
+ 2,8% Entgelderhöhung         ab Juli 2016
+ 2,0% Entgelderhöhung         ab April 2017. 

Damit erhält jeder WTO Mitarbeiter einen nachhaltigen Reallohnzuwachs.

 
 

 

WTO fördert seit Jahren Studierende der Hochschule Offenburg mit dem "Deutschlandstipendium“ 

 

Seit Dezember 2014:

Dualer Partner der Dualen Hochschulen Baden-Württemberg Karlsruhe und Lörrach

 

N E U

Studium Plus mit International Engineering

Berufsausbildung zum/zur Industriemechaniker/-in mit Bachelorstudium "International Engineering".

Schwerpunkt:
Ausrichtung verstärkt in Richtung "Inter- und multicultural Commnication" mit zweiter Fremdsprache und Auslandssemester.

(weitere Inhalte und Randbedingungen: siehe mittlere Spalte)

Flyer:

International Engineering

Kommen Sie zu WTO!

Studium Plus – Ausbildung + Ingenieurstudium in 4,5 Jahren!

WTO bietet die Berufsausbildung zum/zur Industriemechaniker/in mit Ingenieurstudium für den Maschinenbau.

Studium Plus, diese einzigartige Verbindung von Berufsausbildung und Ingenieurstudium ermöglicht in 4,5 Jahren zwei berufsqualifizierende Abschlüsse in der Zeit von einem. Angesprochen sind Studieninteressenten, die gleichzeitig zur Berufsausbildung zum/zur Industriemechaniker/in in das Bachelorstudium „Maschinenbau“ einsteigen möchten.

10 gute Gründe

- Zeitersparnis: statt 6 (2,5 + 3,5) Jahren nur 4,5 Jahre bis zum Bachelorabschluss
- Erleichterter Einstieg ins Studium
- Abwechslungsreiches, vielfältiges Studium
- Finanzielle Unabhängigkeit
- Ideale Verbindung zwischen Theorie und Praxis
- Vermittlung der Zusatzqualifikation „Schnittstellenkompetenz“
- Kleine Gruppen, persönliche Betreuung im Studium und in der Ausbildung
- Renommierte Hochschulen (HS Furtwangen, HS Karlsruhe)

- Exzellente technische Ausstattung
- Beste Grundlage für eine Karriere bei WTO, dem Marktführer im Bereich der angetriebenen Präzisionswerkzeuge

Zugangsvoraussetzungen

- Abitur oder Fachhochschulreife

Gesamtdauer Ausbildung und Studium bis zum Bachelorabschluss:

- 4,5 Jahre

Ablauf:

Das Studium Plus beginnt jeweils im September. In den ersten beiden Jahren wird die berufliche Grundbildung der Metallverarbeitung erlernt und die ersten beiden Theoriesemester an der Hochschule absolviert.

Am Ende des zweiten Ausbildungsjahres findet die Prüfung Teil 1 des Berufes Industriemechanikers statt. Anschließend folgt ein regelmäßiger Wechsel zwischen Theorie und Praxis. Nach 3,5 Jahren findet die Facharbeiterprüfung statt und nach 4,5 Jahren wird das Studium mit dem Bachelor of Engineering abgeschlossen.

Aufteilung der Gesamtausbildungs-/studienzeit:

- 50% WTO
- 38% Hochschule
- 12% Urlaub

Auslandsaufenthalt ist möglich

Vergütung:

Während der gesamten Ausbildungszeit (auch während der Studienzeit) erhalten die Studierenden eine durchgängige Vergütung von WTO.

Studienorte:

- HS Furtwangen an der Fakultät MuV in VS-Schwenningen
- HS Karlsruhe

Weitere Info:

- Studium Plus an der HS Furtwangen

- Flyer "Studium Plus"_IEB

- Studium Plus an der HS Karlsruhe

 
 
 
 

 

Die Voraussetzungen bei WTO sind ideal: die teamorientierten Ausbildungs- und Konstruktionsabteilungen sorgen für eine ausgezeichnete Betreuung. Die Studienorte Schwenningen oder Karlsruhe sind von Ohlsbach sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Interessenten, die langfristig in einem fortschrittlichen Unternehmen arbeiten wollen, sollten sich bitte schriftlich bewerben:

WTO GmbH
Herrn Harald Armbruster

Ausbildungsleiter
Auf der oberen Au 45
77797 Ohlsbach

Tel. +49 7803 9392-65
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!