messelogo_prodex_2012

Angepasst an die hohen Ansprüche der Anwender aus der Schweiz präsentierte die UTILIS AG, WTO Vertriebspartner für die Schweiz, auf der Prodex ein passendes Produktportfolio.

Wie in den Jahren zuvor stellte die UTILIS AG auf dem Messestand die Eigenprodukte „Multidec“ und ihre wichtigsten Handelsprodukte aus. Schwerpunkte bei den WTO Produkten waren angetriebene Präzisionswerkzeughalter für Langdrehmaschinen mit dem innovativen Gewindewirbelapparat, das Schnellwechselsystem „QuickFlex®" und die Performance Line®.

impressionen_messestand_07

messebesucher   „Der sehr gute und enge Kontakt mit unserem
   Vertriebspartner UTILIS war die Basis für die zielführende 
   Ansprache der überaus zahlreichen Standbesucher“, fasste
   WTO-Verkaufsleiter Andreas Bardmann die Messewoche
   zusammen. Mario Macario, Geschäftsführender
   Gesellschafter der UTILIS AG, knüpfte daran an und sah die
   positiven Besucherrückmeldungen und den Erfolg der
   Messe deckungsgleich mit dem Leitbild seines
   Unternehmens:„…vertreten wir die jeweils nachhaltig
   leistungsfähigsten Lieferanten in der Schweiz und verfügen
   dadurch über ein vollständiges Sortiment“.
   Jürg Bornemann, Marketing-Services, UTILIS AG: „Die
Qualität der Messebesucher war sehr hoch. Es gab viele nachhaltige, fachspezifische und vertiefte Gespräche. Der entfallene Samstag hat sich nicht auf die Besucherzahlen am Stand ausgewirkt – im Gegenteil."
   
Auch bei der PRODEX statteten mehrere führende Maschinenhersteller (DMG/Mori Seiki, Emco, Mazak, Victor Taichung  u.a.ihre neuen Maschinen mit stehenden und angetriebenen Präzisionswerkzeughaltern aus, um deren Leistungsfähigkeit voll auf die Zerspanung übertragen zu können.
   
Eine Mori Seiki NLX 2500 SY, die die Josef Binkert AG auf ihrem Messestand aufgebaut hatte, war durchgehend im Einsatz mit einem live gefertigten komplexen Bauteil – ausgerüstet mit stehenden und angetriebenen Präzisionswerkzeughaltern von WTO.

 

mori_seiki

 

Die Argonag AG, EMCO-Vertriebspartner für die Schweiz, stellte mehrere EMCO Drehzentren mit stehenden und angetriebenen Präzisionswerkzeughaltern von WTO aus:

...darunter eine Maxxturn 65, die mit der ein überaus filigranes Werkstück bearbeitet wurde:

emco

 

Die WENK AG, Mazak-Vertriebspartner für die Schweiz, zeigte eine Hyper Quadrex 200 MSY mit Coromant Capto® Präzisions-Werkzeughaltern von WTO aus. Ausgestattet mit diesem modularen Schnellwechselsystem nach ISO26623, werden höchste Stabilität und Steifigkeit bei zugleich hoher Flexibilität in einem System vereint. Die Bearbeitung eines des Werkstückes demonstrierte eindrücklich, wie mit diesem System hohe Schnittgeschwindigkeiten und Oberflächengüten realisiert werden können.

mazak

 

QuickFlex®at it's best!

Eine Victor Vturn-A20Y der Schweizer Maschinen Import AG (Victor-Vertriebspartner für die Schweiz) war mit einem neuen BMT-Revolver und angetriebenen QuickFlex®-Präzisionswerkzeughaltern von WTO ausgestattet.

Minimale Investition durch die Möglichkeit der direkten Aufnahme einer Standard ER-Spannzange und maximale Erweiterungsmöglichkeit durch die Erweiterung zum Schnellwechselsystem, um mit QuickFlex®-Adaptern Rüstzeiten zu reduzieren, sind entscheidende Vorteile von QuickFlex®.

victor

 

Fakten zur PRODEX:

Die PRODEX'12 ist die bedeutendste internationale Fachmesse für Werkzeugmaschinen, Werkzeuge und Fertigungsmesstechnik in der Schweiz und fand zum sechsten Mal vom 20. bis 23. November 2012 statt. 315 (2010: 296) Betriebe, die über 1.000 Lieferwerke repräsentieren, trafen auf 18.500 m2 auf über 29.000 (2010: 30.000) Besucher aus der Schweiz und den angrenzenden Ländern Frankreich und Deutschland.